#22 Zuversicht

Text von Elke Leithner-Steiner

Licht der Lianenfrau - Weibliche Kraft leben - Malerei Ausdruck von  Emotion mit Licht, Farbe und Form. Acryl auf Leinwand, 40x120 cm. Titel: Gedanken & Kraft, birgitneururer.com
Kunst von Birgit Neururer

_________________________________________________________________________________________________________

Strahlend Weiß

Heute ist ein feiner Tag. Schon die ganze Zeit trägt mich ein warmes, positives Gefühl durch die Stunden. Gutgelaunt bin ich gerade dabei, meine frisch gewaschenen weißen Bettlaken auf die Wäscheleine zu hängen, um sie dem sonnigen, blauen Himmel zum Trocknen anzuvertrauen.

Mehrmals schon habe ich dabei über meine Schultern geblickt. Denn ich habe das seltsame Gefühl, beobachtet zu werden. Ja, und irgendwann kann ich sie dann sehen. Sie sitzt hinter mir im Gras und schaut mir geduldig bei meiner Arbeit zu.

Ich bin freudig überrascht, meine Lianenfrau, wie ich diese feinstoffliche, weise Freundin nenne, hier anzutreffen. Schließlich ist mein Wäschekorb leer, und so setze ich mich neben sie.

„Liebe Benita, ich werde dir heute eine Geschichte erzählen.“, sagt sie zur Begrüßung. „Vorweg aber sollst du wissen:

Das Gefühl der Zuversicht ist das Grundgerüst des Freudebewusstseins im Menschen. So wie das Gefühl der Hoffnungslosigkeit und des Selbstzweifels zum Grundgerüst des Angstbewusstseins gehören.“

Dann lenkt sie meinen Blick von sich weg. „Sieh nur, wie schön deine Laken im Wind flattern!“ Mir kommt es jetzt vor, als wäre die weiße Wäsche wie eine große Leinwand, auf welche ihre Stimme die folgende Geschichte malt. Ich schließe meine Augen und lausche:

Innere Welt

Sie war eine Elfe im weißen, duftigen Kleid. Alles an ihr glänzte vor zärtlicher Zartheit, die sich wie selbstverständlich besänftigend auf alles um sie herum legte. Und sie tanzte ihr Leben.

Der Rock ihres Kleides flog ihr schwungvoll um die Hüften, wenn sie sich anmutig und mit Begeisterung in ihren weichen Bewegungen verlor. Immer schneller drehte sie sich, bis ihr luftiges Kleid mein Blickfeld zur Gänze in weiße Farbe tauchte.

In diesem Weiß zeigte sich bald darauf eine Glockenblume. Eine weiße Glockenblume. Diese wusste von ihrer inneren Schönheit und trug sie stolz zur Schau. Doch nicht nur das. Sie lud den Wind ein, ihre Blüte sanft hin und her zu bewegen.

So schwang sie ihr Köpfchen voller Hingabe, sodass mit der Zeit harmonische Glockenklänge hörbar wurden. Die feinen Vibrationen dieser Glockenklänge brachten die Blume dazu, sich in ihrem Weiß unendlich weit auszudehnen.

Es war exakt das Weiß ihres Brautkleides. Alles in ihr war voller Liebe, als sie ihrem Bräutigam das Eheversprechen gab. Sie wollte ihre Liebe gerne sichtbar machen. Deshalb zeigte sie ihr Herz allen, die es sehen konnten. Es war ein hellrot strahlendes, kräftiges Herz.

Ein Herz voll unverletzbarer Zuversicht und unerschütterlichem Glauben an den Sinn des Lebens in Freude.

Sie schenkte mir dieses Herz und legte es in meinen Brustkorb. Als es dort zu schlagen begann, merkte ich, dass es bewohnt war. In seinem rechten Teil tanzte die Elfe, im linken Teil schaukelte in sanftem Klang die Glockenblume.

Ich war jetzt die Braut im weißen Brautkleid. Und das Leben selbst war mein Bräutigam

Zurück in der Realität

Die letzten Sätze klingen noch in meinen Ohren nach, erreichen wie eine Welle mein Herz und füllen meine Augen mit Tränen.

Da sitze ich mitten im Gras und weine still – vor Freude, Ergriffenheit und Dankbarkeit.

„Hallo Mama!“ Ich öffne meine Augen und sehe meine Tochter auf mich zulaufen. Mit meinen Ärmeln wische ich mir über meine nassen Wangen, erhebe mich und gehe ihr lächelnd entgegen.

Erkenntnis

Das Leben trägt mich.

Text von Elke Leithner-Steiner

Kunst von Birgit Neururer

#01 zum Anfang der Geschichte

Lianenfrau. Frausein. Frauenpower. Weibliche Kraft. Weiblichkeit. Life Coach. Coaching Tipps


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s